Anreise Problem

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von ExcrementoryPaganFlaps, 08. Mai 2011.

  1. ExcrementoryPaganFlaps

    ExcrementoryPaganFlaps Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Es ist soweit mein erstes Wacken steht an. Nur wie nicht anders zu erwarten gibt es gleich ein Problem.
    Wir reisen mit einer recht großen Gruppe an, nur ein Freund hat das Problem das er erst am 3.8 Abends anreisen kann. Würde es Probleme geben mit einem gutem Platz wenn wir erst zu diesem Zeitpunkt anreisen oder ist es möglich, dass wir früher anreisen und einen Platz bei uns freihalten?
     
  2. Hördli

    Hördli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    1. Falscher Bereich, da du eindeutig eine Antwort auf eine Frage haben möchtest.
    2. Deine Frage ist unpräzise, weil meinst du mit "einem Platz" den Raum, den ein Zelt/Auto/Pavillon/Sonstiges in beliebiger Anzahl und Kombination verbrauchen würde? Und was ist schon ein "guter" Platz
    3. Reist man am 3.8. an muss man erfahrungsgemäß natürlich weiter laufen, schläft aber ruhiger und es stinkt weit weniger :p Was dir nun besser gefällt must du selber wissen.
    Zu deinem "Nachzügler": Raum für ein Auto + Zelt + Pavillon + (bitte beliebig erweitern) wirst du wohl nicht lassen können. Jedoch ist es durchaus möglich Zelte zusammenzurücken und dem besagten so Platz zu machen, dazu muss man nur zu Beginn des Aufbaus ein wenig pfiffig sein und sich breit machen. Sollte dein Freund am 3.8. noch mit dem Auto anreisen kann es sein, dass er trotz Diskussion und Bitten und Flehen auf einen anderen Campground gelotst wird und da stehen bleiben muss. In dem Fall kann eure offensichtlich große Gruppe seinen Krämpel ja freundlicherweise zu eurem Lager schleppen und fertig.
    Fazit: Ja, es ist möglich, dass der Später-Anreiser bei euch campt, es kommt nur darauf an wie blöd man sich anstellt und wie groß er auffahren möchte. Es ist zudem auch möglich am 3.8. noch einen "guten" Platz zu bekommen, jedoch sinken die Chancen nahezu stündlich. Und ja, der Thread is im falschen Bereich, aber ich war glaub ich ausführlich und freundlich und bitte nun um Verschiebung! Danke
     
  3. ExcrementoryPaganFlaps

    ExcrementoryPaganFlaps Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ersteinmal Danke für die schnelle Antwort.

    Zu 1. Sorry dafür, ich wusste einfach nicht in welchen Bereich in den Thread erstellen sollte.
    Zu 2. Es geht nur um ein Auto. Sein Zelt würden wir vorher mitnehmen und clevererweise schonmal aufbauen, so das er im Prinzip nur noch sich mit dem Auto dazu stellen muss.

    Frage: In welchen Berreich gehört die Frage denn?
     
  4. Hördli

    Hördli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe gerade... den Frage und Antwort-Thread gibt es nicht mehr :D Ich bitte vielmals um Entschuldigung, damit ist dieser Bereich wohl der noch geeigneteste.
    Mit dem Auto könnte unter Umständen nicht hinhauen. Entweder lässt euch nen Ordner nich durch, oder ihr campt (das wird zufällig bestimmt) einfach umringt von anderen Menschen. In dem Fall: Auto einfach abstellen wo Platz is und zu Fuß zum Zelt wandern, wenn ihr seinen Kram eh mitnehmt is ddas ja egal.
     
  5. Bierus

    Bierus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    würd ich auch so sehen. wenn ihr eh sein zelt aufstellt ists ja nicht so tragisch. da kann er sein auto zur not auch irgendwo abstellen und zu fuß zu euch marschieren
     
  6. ExcrementoryPaganFlaps

    ExcrementoryPaganFlaps Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, vielen Dank für die Antworten
     
  7. Guallamalla

    Guallamalla W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Am besten dein Freund beschafft sich sein Bändchen schon bevor er mit dem Auto auf das Camp auffährt (als Daseinsberechtigung). Trefft euch zB bei der Bändchenausgabe und danach steigt einer mit ihm ins Auto der den Weg kennt.

    Wenn euch dann ein Ordner anhällt zeigt ihr das Bändchen und sagt ihr wärt nur was einkaufen gewesen und wollt zurück zu eurem Platz. Es wäre ja sinnlos neu eingewiesen zu werden wenn er schon einen Platz hat.

    Kompliziert wird es nur wenn ihr in der Pampa campt und nicht gleich neben einem Weg. Normalerweis ist alles so eng aufgerichtet und geparkt, dass man mit einem Auto nicht durchkommt. 2 von 3 Malen war ich fest eingeparkt und hätte nicht rein und raus gekonnt wenn ich gewollt hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. Mai 2011
  8. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber auch nur so wenn du wirklich weiter vorne Campst oder nicht? Hab in den letzten Jahren eher auf den äußeren Grounds gecampt wie T und S das war perfekt. Man hatte Ruhe und es war halt nich soviel los und die parkreihen waren eigl alle ok und die Wege breit.
     
  9. Guallamalla

    Guallamalla W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auf Q, S und X, und nur auf X stand mein Auto gleich neben einem "Weg". Zum Glück, denn das war auch das eine Mal wo wir gleich Samstag Mitternacht wegfahren wollten.
     
  10. Hail & Grill

    Hail & Grill W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    6.596
    Zustimmungen:
    0
    Exakt.
    Ihr solltet versuchen an einem Weg zu campen. Wenn Ihr euren Krempel dann etwas(nicht übertreiben) großzügiger aufbaut kann man später etwas zusammenstellen und sein Auto dann auch dazustellen.
    _________________________________________

    Wenn eure Gruppe ohnehin erst am 3ten anreist könnt ihr auch gleich zusammen fahren. Die vorderen Plätze sind eh schon spätestens Dienstach voll.
    Und etwas weiter hinten is auch kein Beinbruch. Ich war 2008 auf U, etwas weiter zu laufen aber auch ruhiger. Camp brauch man eh nur um zu pennen und einmal am Tag zu grillen vielleicht. Morgens nen paar Kannen Bier, beim grillen dann nochmal, sorgen auch für das nötige Grundlevel(und man kann sich Sachen in Tetrapacks mit aufs Field nehmen oder einfach da was kaufen).
    Wenn man Abends feiern will is auch eigentlich immer irgendwo was los, egal wo man is. Ansonsten geht man ein Stück und schließt sich ner Runde an. Das is Festival, alles easy.

    Wenn es für euch also nicht zwingent erforderlich is, reist einfach entspannt zusammen am Abend an.
     

Diese Seite empfehlen