Anreise Einweiung auf Campingplätze

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von thommy-b, 11. August 2010.

  1. thommy-b

    thommy-b Newbie

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    wir reisen immer am donnerstag an so gg. 10. 00 uhr an
    2008 und 2009 war das optimal gelöst
    von der straße bis zu dem platz wo ich mein auto und das zelt hinstellte wurden wir von ordnern eingewiesen
    dieses jahr ein ordener am eingang campingglände und dann kein ordner nur zelte
    1 stunde haben wir gesucht bis wir einen freien platz gefunden haben
    hoffentlich wird es 2011 wie 2009 und 2008

    waackeeenn
     
  2. Erinya

    Erinya Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, die Einweisung war dieses Jahr Schrott! Wir sind am Mittwoch gegen 05:30 Uhr angekommen und wurden auf "V" geleitet. Alle Autos schön in einer Reihe wurden wir eingewiesen, zwischen zwei schon parkende Reihen zu fahren. Ein eifriger Ordner kam und wollte unbedingt unsere Karten abreißen, danach war er sofort wieder weg. So standen wir nun allein gelassen zwischen den schon parkenden Autos, wo fleißig ausgepackt wurde. Nach oben ging es nicht weiter, da standen schon Zelte. Zurück ging es auch nicht, da die nachrückenden Autos ebenfalls in diese Reihe gelotst wurden. Als wir einen Ordner fragen wollten, was denn jetzt Sache ist, hörten wir nur, wie ein Ordner zum anderen meinte: Das hast Du verbockt, die Leute sollen jetzt halt sehen, wie sie ihre Zelte aufbauen.
    Um uns rum brach also das Chaos los, alle versuchten, die Lücken zu füllen. und ihr Zeugs unter zu bekommen. Als alles stand stellten wir fest, dass wir komplett zugebaut waren. Kreuz und Quer Zelte und Autos, ein Rettungswagen wäre da nie und nimmer durch gekommen!
    Aus den letzten 4 Jahren kenne ich das anders, hoffentlich wird das im nächsten Jahr wieder besser!
     
  3. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Das kommt mir bekannt vor. Wir gehörten zu den früh Anreisenden und haben auch ohne Murren die 10 Euro bezahlt um einen vermeintlich guten Platz zu erwischen. Mal abgesehen davon, dass wir in den letzten Winkel von D gewiesen wurden waren die Einweiser ne Frechheit. Das heisst eigentlich der Einweiser denn es gab für ganz D genauen einen Typen. Unser Hauptzelt ist ein 10x10 Meter "Kuschelpalast" dazu noch Vorzelt und kleinere Sachen. Obowohl wir den Einweiser mehrfach darauf angesprochen haben, wurden wir komplett ignoriert und einfach nebeneinander in die Reihe gestellt. Als mein Kumpel mit Auto dem Ordner zu weit links gefahren ist hat dieser auf seine Motorhaube geschlagen! Einige Leute neben uns sind auch gleich wieder aus der Reihe raus gefahren wegen dem Typen...

    Da der nette Herr so zuvorkommend war haben wir ihn dann vor vollendete Tatsachen gestellt und hinter unseren Autos eine GROßE Pufferzone abgesteckt und am Ende einen mit Klappstuhl und Bier postiert. Er hatte Order so lange zu sitzen bis sie ihn weg tragen. Zum Glück kamen so viele Leute nach, dass der Einweiser keine Zeit hatte sich darum zu kümmern. Der Platz hat dann auch grad so gereicht aber die Aktion hat dazu geführt dass die Autoreihe hinter uns keine gerade Linie sondern ein Pissbogen wurde. Rettungswege konnte man so auch komplett vergessen ...

    2008 und 2009 waren die Einweiser auch nicht besonders hilfreich aber zumindest nicht aggressiv. Außerdem sind wir da Nachts angereist und so konnte man da immer mit der Reihe etwas mogeln und schieben sobald die außer Scheinwerfer Reichweite waren.
     
  4. Keine Ahnung was euch da passiert ist, aber bei mir hat es immer mit dem einweisen geklappt.:o
     
  5. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    Also wir sind mit einem Sprinter und vier PKW mit 13 Leuten angereist und wurden, nachdem wir dem Einweiser dieses erzählten und auch auf unseren großen Pavillon hingewiesen haben, direkt an den Hauptweg gelotst. Danach hat er die begonnene Reihe wieder weiter befüllt. So hatten wir Zeit, unseren Platz gemütlich einzurichten. Also von unserer Seite ein dickes Lob an die Ordner und Einweiser!
     
  6. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    :confused: Uns haben sie bis zum Zeltplatz direkt gewiesen.... War aber auch schon Di.
    Vielleicht hatten sie Do. schon andere Baustellen, wo das Personal gebraucht wurde..;)
     
  7. ArtisticAnn

    ArtisticAnn Member

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind Mittwoch so gegen 8 morgens angereist und wurden auf V gelotst, wo gefühlte hundert Ordner rumstanden. Und das wars auch schon. Da standen sie halt. Und sie standen nicht irgendwo, NEIN, sie standen mitten im Weg und haben irgendwie dumm aus der Wäsche geguckt. Irgendwann, als dann ein höheres Tier gemerkt hat, dass es irgendwie nicht so funktioniert mit dem alle-in-einer-Reihe-parken, kam er, stellte sich direkt neben unser Auto und brüllte den Ordner an, dass er sich doch gefälligst so hinstellen solle, dass wir vernünftig parken könnten. Und dann drehte er sich um, guckt blöd ins Wageninnere und rennt zu den nächsten Ordnern, die auch irgendwie keinen Plan hatten.
    Naja, sie waren nicht sehr kompetent. Nur viel gebracht hat das zurechtordnen der Autos auch nicht. Kaum wurde die nächste Autoreihe eröffnet, wurde bei uns schon wieder umgeparkt....
    Im großen und ganzen hätte es wohl schneller und geordneter laufen können, wenn die Ordner gewusst hätten, was Sache ist.
     
  8. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    also als wir mittwoch morgen so gegen 2uhr angekommen sind hat noch alles geklappt, vom eingang bis zum campingplatz ordner die uns eingewiesen haben, und auf der wiese auch noch ein schwung die jedes auto einzeln eingewiesen und "richtig" hingestellt haben, also die reihen vor/hinter uns waren zu dem zeitpunkt noch gerade und zwischen den reihen wurden wege freigehalten.
     
  9. Bohne84

    Bohne84 Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    das nicht jeder den überblick hatte hab ich auch gemerkt (anreise montag morgen). aber zumindest ein paar waren da, die die jungens mal aufgeweckt haben. also wir standen nicht optimal, aber hatten auch keine platzprobleme.
     
  10. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.871
    Zustimmungen:
    10
    Einweiung :confused:
    Kirche? :confused: Ich bin bin weg :D
     
  11. Thrashmetalfan

    Thrashmetalfan Member

    Registriert seit:
    09. Juni 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Wir kamen Mittwochs gegen 11 auf N und wir sollten uns mit unseren Sprinter mit Anhänger lang hinstellen damit wir auch Platz haben was wir dank den netten Einweisern auch hatten.
     
  12. Warball666

    Warball666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns lief alles problemlos,wie wir es auch von jeher gewohnt sind.Das ist eben der Vorteil,wenn man von Norden aus anreist.
    Wir sind um 16.00 Uhr in Holsteinniendorf eingetroffen,um 16.15 Uhr konnten wir anfangen,unseren 3x9 m Pavian aufzubauen,nicht zuletzt auch wegen der einwandfreien Einweisung der Ordner!Kann also alles so bleiben wie immer!:D
     
  13. Ezekyle

    Ezekyle W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Ordner sollten nur dafür sorgen, das die rettungswege frei beliben und nicht zu große Zeltplätze entstehen. Leute anweisen in einer reihe zu Parken, die eh dann wieder umparken ist aus meiner sicht vergebliche Liebesmüh.
     
  14. NineLives

    NineLives W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. September 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Mittwoch 14:15 ohne Stau auf das Campinggelände 3Autos+1Hänger,10 Leute, Einweisung auf K,10 Ordner, kurzes Gespräch, zügige Platzzuweisung, Motor aus und dann mit abgesprochener Lichtgeschwindigkeit alles an leichtem Gepäck raushauen, Claim mit Stühlen, Isomatten etc. abstecken, die Jungs,die auf der Fahrt schon die Lampe an hatten als eigene 'Ordner' in die Stühle setzen, die nüchternen Fahrer leiten den Aufbau. Sonst hätten wir unser 250kg/60qm Katastrophenzelt wohl nicht aufstellen können. Dank an die netten Ordner!
     
  15. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.794
    Zustimmungen:
    197
    wunderbar, den text hab ich mir gerade ohne luftzuholen durchgelesen, herrlich. so stell ich mir das vor. :D:D
     

Diese Seite empfehlen