Anhalten an roten Ampeln *grummel*

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Feyhach, 07. Juli 2003.

  1. Feyhach

    Feyhach W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.869
    Zustimmungen:
    0
    Die Tätigkeit des "Anhalten an roten Ampeln" ist an sich ja nicht schwer - sollte man meinen.
    Aber nein, es gibt Menschen, die damit überfordert sind, so geschehen gestern Abend.
    Ampel rot, vor mir steht einer, der lunks abbiegen will, also steht der auch links. Ich als Rechtsabbieger sortier mich rechts hinter ihm ein. Da legt er auf mal den Rückwärtsgang ein und setzt zurück, weil er ja 50cm über der Haltelinie stand und knallt mir natürlich vorne rein.
    Supersache das, nu is bei mir die Stoßstange vorne auf halb acht und das Blech da auch ordentlich eingedellt und das Auto darf in die Werkstatt (wenigstens muss ich nix zahlen), aber natürlich passiert das ne Woche bevor ich zum HOA fahren will, so dass das nu in den sternen steht *seufz*
    Man könnte noch erwähnen, dass der Bulle extrem unfreundlich und ein Nachbar der Pappnase war, die mir reingefahren ist und mich demzufolge dumm angeschwallt hat, so nach dem Motto,, wie ich es wagen könne, an der Ampel hinter dem zu halten *grummel*
    ICH HASSE SOWAS!!!!!
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ohje... na ja, ich hatte auch schon 3 Unfälle inzwischen mit Blechschaden, bei 2 war ich nicht schuld und beim 3. saß nicht ich am Steuer meines Wagens.... eine hat's einfach übersehen dass wir da stehen, aber ein VW ist stärker als ein kleiner Peugeot , also hatte nur sie Schaden, beim 2. Mal ist mir ein Skoda Combi rein weil der Depp telefonieren mußte - auch der VW wieder stärker, nur die Stoßstange verrutscht, Skoda hatte eine total zerdellte Front....ATS 4000 von der Versicherung abkassiert und sie schwarz richten lassen.

    Und ich den mal gefragt wozu eine rote ampel da ist - um rot-grün-Blinde zu verwirren oder so??
     
  3. Teddy

    Teddy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Haste Zeugen dafür? Sonst würgt der dir nämlich vielleicht noch eine rein in dem er sagt, dass du ihm draufgefahren wärst.
     
  4. Feyhach

    Feyhach W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.869
    Zustimmungen:
    0
    nee, ich hab ne Zeugin, er net und ausserdem ists ja polizeilich festgehalten, dass er schuld is.
    Kann nu sogar doch mit meiner Karre aufs HOA fahren, der Mechaniker eben meinte, das wird Mittwoch provisorisch festgetackert alles und dann nächste Woche richtig repariert.
    Trotzdem alles kagge so :(
     
  5. ex-parrot

    ex-parrot W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    leute gibts *seufz* ;)

    echt, soviele deppen auf der strasse, was bin ich manchmal froh, daß ich keinen schein hab!
    (ok, ok, noch öfter ärgerts mich kräftig *g*)

    am liebsten sind mir die "telefonierer" und die "nachschminkerinnnen-rumkramer-sonstwastuer", wenn die durch die strassen gondeln wird einem echt anders....


    wenigstens musstest nix zahlen, weils ne klare situation war, feyhach......da bist schon besser dran als so mancher ;)
     
  6. Feyhach

    Feyhach W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.869
    Zustimmungen:
    0
    Jupp, bei uns in der Familie gabs da auch schon öfter Ärger mti Leuten, die im nachhinein dann doch alles abgestritten haben, deswegn hab ich auch gleich die Polizei geholt, dass die das auch nochmal aufschreiben.
    Ist halt nur ärgerlich, weil die Karre nu NOCH weniger Wert is, da es jetzt ja nu auch noch n Unfallwagen is... :(
     
  7. ex-parrot

    ex-parrot W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, das iss sehr ärgerlich, da rasen die mitm wert nochmal in den keller......
     
  8. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    Das wird jetzt der offizielle Mitleids-Thread für meinen Bruder.
    Man stelle sich vor: zwei Wagen fahren über die Landstraße. An einer rechts abgehenden Straße steht ein anderer Wagen und wartet auf die Hauptstraße einbiegen zu können. Die Fahrerin (Frau am Steuer???;)) läßt den ersten durch, schafft es aber 6m vor dem zweiten rauszuziehen. CRASH!
    Das Problem: der zweite Wagen war (war! Totalschade!) ein Porsche 911 Targa, Oldtimer. Und mein Bruder saß drin.
    Inzwischen sieht's so aus, daß der Gutachter den Wert des Wagens viel zu niedrig angesetzt hat (kein Scherz: der Lack ist fast mehr wert!).
    Um ein wenig Schmerzensgeld - sozusagen als Ausgleich - rauszuholen, ist mein Bruder zu ehrlich *ohrfeig*
    Jedenfalls wartet er jetzt auf die Kohle, während die Verursacherin wahrscheinlich schon wieder unterwegs ist und Porsche abschießt.

    Gut, daß bisher immer ich Schuld an meinen Unfällen war:D
     
  9. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.408
    Zustimmungen:
    5
    *argh*
    irgendwie wird mir grad ganz übel...

    @söhnchen: ich hasse rote ampeln auch,... erinnerst du dich noch als vor uns der porsche war, grad als wir in wunstorf losgefahren sind und zu jez wollten und der porsche an der roten ampel doch tatsächlich bremste, obwohl sogar wir noch bei orange rübergekommen wären... huihuihui, dat war knapp... :D
    ich geb gas und er bremst....
     
  10. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Mannmannmann!

    Leute gibt´s...ach, ich fahr´ mal an der Ampel rückwärts...steht schon keiner!!! HAAALLOOOO??
     
  11. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich schon mal in der Situation des Unfallgegners gefunden :eek:

    War an einer Ampel, als ich festsstellte, dass ich in der Linksabbiegerspur war und eigentlich geradeaus fahren wollte - es war Gewohnheitssache, da ich an dieser Kreuzung normalerweise links abbiegen muss, hatte aber einen Kumpel dabei, den ich nach Hause bringen wollte.

    Ich habe mich umgedreht, um zu gucken ob jemanden hinter mir steht, keine geshen und zurückgesetzt- habe dann ein Hupen und anschliessend ein Knacksen gehört - es war tatsächlich einer hinter mir - aber so dicht dran, dass ich seine Scheinwerfer nicht mehr wahrgenommen habe und über den Hintermann hinweg gesehen. Ich fuhr damals auch einen Espace und der andere Wagen war ein 3er BMW. Und der Schaden - 3000 DM, um meine Stossstange und die Hecktür zu reparieren und nix beim BMW.

    Das beste war, dass ich über die Firma versichert war, da wir auf dem Weg zurück von einer Firmenveranstaltung waren ;)
     
  12. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Neulich stand bei uns in der Zeitung so eine Bagatellschadensnotiz, wo an der Ampel der eine dem anderen hintendraufgefahren ist. (In diesem Fall hatte natürlich der Hintermann Schuld)
    Da schreiben die doch tatsächlich:

    "[...]fuhr ihm hintendrauf, weil der rote Golf schon bei Gelb gebremst hat. [...]"

    Also - immer fein auf's Gas treten, wenn die Ampel auf Gelb springt! Auch wenn Ihr noch locker bremsen könntet. Euer Hintermann könnte das nämlich eventuell nicht! ;)
     
  13. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Tja. Selber schuld!
    Gelb heisst nämlich nicht 'schnell noch drüber heizen' :p
     
  14. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.408
    Zustimmungen:
    5
    *SLAP*
     
  15. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.775
    Zustimmungen:
    1
    Re: Re: Anhalten an roten Ampeln *grummel*

    na, was haben wir in der fahrschule gelernt? wenn wir uns an der ampel eingeordnet haben, nicht mehr im nachhinein korrigieren. ;)


    auch ein netter fall: ich mit cheffe aufm weg zum kunden (zu fuß vom parkplatz aus zum entsprechendem gebäude) und an einer kreuzung schleicht ein wagen dem anderen hinten rein. vorderes auto (war natürlich nicht schuld. ampel war rot und der hintere hats verpennt) ein neuwagen. wir ihm als zeugen ne visitenkarte in die hand gedrückt und weiter gelatscht.

    nach 3-4 wochen ruft der typ an und jammert, dass er damals meinte, dass nix am wagen sei (man habe ja im auto nix vom aufprall gespürt und sei halt davcon ausgegangen, dass nix war) und den anderen hat weiter fahren lassen, ohne kzf-zeichen usw. zu notieren. jedoch stellte sich heraus, dass der ganze wagen extrem eingestaucht war und der schaden mehrere tausend euros betrug. tjoa, dumm gelaufen sag ich da nur... wir wußten natürlich auch nicht mehr das KFZ-zeichen des anderen.
     

Diese Seite empfehlen