an die computer-asse

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von kalevala666, 18. Februar 2010.

  1. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    ps: ja, ich weiß, der selbe fred is noch in nem anderen topic... da hier aber doch mehr los is, und das ganze etwas "dringend" is, mach ichn lieber hier rein (der andere kann gern gelöscht werden^^)
     
  2. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    das zauberwort heißt Recoverysoftware...
     
  3. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    ahja... vielen dank!
    kannste da was empfehlen, was einfach funktioniert und am besten freeware is?
    hab ma google gefragt und das hier gefunden
    http://www.pcinspector.de/
     
  4. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    oder recuva

    Es geht aber nicht um den Rechner an dem Du jetzt noch die ganze Zeit sitzt und rumsurfst, oder?

    Mit jeder Aktion schwindet nämlich die Chance die Dateien zurück zu holen, zumindest wenn Du mit kostenlosen Mitteln wieder an die Daten kommen möchtest.

    Als nicht kostenloses Mittel soll das ganz gut sein ;)

    Viel Erfolg!
     
  5. King-of-Darkness

    King-of-Darkness W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Mai 2008
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings, und das beträchtlich. Kann ich aus Erfahrung sagen.

    Mein Tipp: reiß die Festplatte raus und greif nur noch von extern darauf zu (also mit einem separaten System). Damit bleiben die Daten frisch.

    Ein Tool, mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, heißt GetDataBack (for NTFS). Das hat mir teilweise schon Daten von vor Jahren wieder geholt. Beispiel (vom "kleinen Bruder" GDB for FAT): Aus einem 128 MB Speicherchip knapp 225 MB Fotos rekonstruiert - lediglich 2 hatten irreparable Schäden.
     
  6. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    huhuz

    nee nee... der rechner is schon "im ruhestand"...hatte eigentlich vor, den aufzuheben, für den fall, dass der lappi mal schlapp macht, dass man da noch was zur überbrückung hat, aber jetz muss dringend geld rein, deswegen soll der jetz verkauft werden
    jetz hatte ich den nur kurz aufgebaut, um alles zu löschen, und da is es dann passiert... nen unbeachteter klick und wegs isses^^


    alles klar, vielen dank
     
  7. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    oh man... ich tick hier gleich aus glaub ich^^
    hab es jetz mit verschiedenen freeware-softwares (o&o und pc-inspector... für recuva hätt ich bezahlen müssen) versucht... aber entweder bin ich da einfach nur zu blöd für oder das funzt wirklich nich
    es werden zwar ne menge dateien gefunden, aber ich kann diese nicht speichern, sprich wiederherstellen...
    *arrrrgggggh*
    hab echt kein plan, was ich noch machen soll... so ein ver*piiieeeep* *piiieeee* ey
     
  8. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    soo... hab jetz doch ne möglichkeit gefunden, recuva zu laden...
    aber damit konnte ich auch nicht viel erreichen
    *explodier*
     

Diese Seite empfehlen