Allgemeingebildete vor...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Schlossvippach, 26. November 2003.

  1. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl normalerweise in meinem Bekanntenkreis ich derjeniger bin, der bei Fragen zur Allgemeinbildung herangezogen wird, gibt es natürlich immer wieder Fragen, auf die ich absolut keine antwort weiss.

    vielleicht kann mir ja einer von euch helfen...

    also, unter "der nacht der langen messer" verstehe ich eigentlich die mordaktionen der ss an führern der sa und an oppositionellen 1934...

    allerdings glaube ich mich irgendwie daran erinnern, dass schon damals der begriff nur wiederaufgegriffen wurde, d.h. deutlich älter ist (biblisch??? )

    wer weiss was darüber??
     
  2. Carcassgrinder

    Carcassgrinder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    0
    von marduk gibts doch nen song night of the long knives? frag doch einfach mal Legion ;)
     
  3. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    genau deswegen bin ich jetzt auf die frage gekommen, da ich world funeral höre...
     
  4. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss was, ich weiss was *freu*

    der ursprung der "nacht der langen messer" liegt in der sog. bartholomäusnacht (auch als Pariser Bluthochzeit bezeichnet), wo mehrere tausend hugenotten in einer augustnacht (1572) ermordet worden. anstifterin war katharina von medici

    der begriff "nacht der langen messer" wird aber meines wissens, aber nimmer gebraucht, sondern heisst deutsche bartholomäusnacht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2003
  5. Carcassgrinder

    Carcassgrinder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    0
    konntest nichts googeln?
     
  6. Carcassgrinder

    Carcassgrinder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    0
  7. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    google das mal und frag danach nochmal... scheinbar ist das der neue lieblingsbegriff der antifa...


    @legolas: danke!!! wieder was gelernt!!
     
  8. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
  9. Carcassgrinder

    Carcassgrinder W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    0

    scheiß kurzzeitgedächtnis, hab deinen Beitrag schon wieder vergessen gehabt, wusste nur noch die schlüsselwörter.
    Scheiß Alkohol :)
     
  10. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
  11. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    also.. die bartholomäusnacht war mir ein begriff, aber ... "nacht der langen messer" wow! bravo lego!
     
  12. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    also irgendwas muss ich ja auch mal wissen :D
     
  13. starlight

    starlight W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    28.258
    Zustimmungen:
    0
    *schwerbeeindruckt ist*

    im ernst! :)
     
  14. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte, die Aktion würde als "Edikt von Nantes" bezeichnet, wo viele Hugenotten alle zu irgendeiner Hochzeit eingeladen wurden (Die von Katharina oder?) und dann da direkt umgebracht wurden.

    Gefährliches Halbwissen...ich geh mal googeln...
     
  15. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Aaaah! So war das...naja, hatte immerhin mit derselben Geschichte zu tun! :D

    Edikt von Nantes
    (Definition, Bedeutung, Erklärung im Lexikon)

    Das Edikt von Nantes sicherte den protestantischen Hugenotten im katholischen Frankreich Toleranz zu. Zuvor hatten sie eine 36 Jahre andauernden Verfolgung im gesamten Land zu erleiden, wobei es 1572 in der Bartholomäusnacht zum Massenmord an den Hugenotten kam. 500.000 Anhänger des Protestantismus wurden vertrieben.

    Das Edikt wurde am 13. April 1598 vom französischen König Heinrich IV. in Nantes unterzeichnet. In dem Erlass wurde das katholische Bekenntnis als Staatsreligion bestätigt, den französischen Kalvinisten aber dessen ungeachtet die freie Religionsausübung und eine politische Sonderstellung eingeräumt.

    Am 18. Oktober 1685 wurde das Edikt von König Ludwig XIV. im Edikt von Fontainebleau widerrufen.



    Bartholomäusnacht
    (Definition, Bedeutung, Erklärung im Lexikon)

    Der Ausdruck Bartholomäusnacht bezeichnet ein Massaker in Frankreich in der Nacht zum 28. August 1572 an den Hugenotten.

    In der Bartholomäusnacht wurden zwischen 3.000-10.000 Menschen in Paris ermordet. Die Mutter des Königs Katharina von Medici veranlasste den Pogrom, nachdem ein Mordanschlag am 21. August 1572 auf den Anführer der Hugenotten, den Calvinisten Gaspard de Coligny fehlschlug. Coligny versuchte König Karl IX. zu bekehren. Nach der Bartholomäusnacht flohen ca. 200.000 Hugenotten in Nachbarländer.

    Die Bartholomäusnacht wird auch Bluthochzeit genannt, weil kurz bevor die Hochzeit des protestantischen Heinrich von Navarra mit Margot, der Schwester Karl IX. stattfand.
     

Diese Seite empfehlen