alle wech... :-(

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 12. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    verdammte axt, das is jetzt das erste mal das jemand hier rein schreibt nach 16:19!!! is das nich fast krank? also.. sind´se alle wech, alle sind in da unten bei salzburg... also... lasst uns uns gemeinsam selbst bemitleiden... hm´ wa´ wenigstens was zu tun... *g*
     
  2. Guest

    Guest Guest

    ich bin noch da :), habe aber bis eben telefoniert (es gibt ja noch Leute ohne Internetanschluss, die wollen sich auch mal mitteilen).
     
  3. Guest

    Guest Guest

    ohne internetanschluss??? tztztz... *g* was denen alles entgeht...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    *heul* ich wär auch gern in Salzburg... und dazu kommt auch noch, dass ich heute zur Schule muss! *intränenausbrech*
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ich wär auch gern in Salzburg. Das Leben ist echt ungerecht...
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Tja,irgendwen scheißt`s immer an!
     
  7. Guest

    Guest Guest

    P.S..
    schau mich an!
    *grmpf*
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Stümmt, du "darfst" ja zusätzlich auch noch arbeiten, wie??
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Danke für die blumen!!!!
     
  10. Guest

    Guest Guest

    och.. arme willow.. muss arbeitn... och, arme jez, muss zur schule...
    sozusagn das grundprinzip einer bürgerlichen tragödie. die probleme der anderen erscheinene einem so groß, das einem seine eigenen nahezu winzig erscheinen... naja, beileid @willow&jez (tut mir leid... :-(
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Vielen Dank für die tröstenden Worte!!
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ferien sind vorbei *heulschluchz*
    Ab Montag wieder Schule...
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Okay, Raidri, nennen Sie mir Beispiele für eine klassische Tragödie im literarischen Sinne und schaffen Sie einen überleitenden Bezug zur Gegenwart.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    okay, da wär´ halt, wo ich´s doch grad lesen tu´, emilia galotti. ein bürgerliches trauerspiel ist es, weil emilia ja eine bürgerliche ist. wenn ich das damals gelesen hätte, wäre es mir so vorgekommn, das meine probleme im gegensatz zu denen die die liebe emilia hat nichtig, total unbedeutend sind. und somit würd´s mir ja besser gehn.
    der bezuug zur gegenwart war dadurch dargestellt, das 1.willow arbeiten, 2. jez heut zur schule musste... also ist mein problem (das ich heut wiedermal so früh, also um 11.30 aufstehn musste) im grunde total unbedeutend...
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Hm, etwas schlecht strukturiert, aber durchaus ausbauenswert. Irgendwie wundert es mich nicht, dasz du wieder mit Emilia Galotti ankommst. Ach ja, kennst du eigentlich "Frühlingserwachen" von Frank Wedekind??
     

Diese Seite empfehlen