"aktuelle" filme...

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von Tiara, 25. August 2004.

  1. Tiara

    Tiara W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    42.547
    Zustimmungen:
    0
    dann schießt mal los: welche(n) film(e) habt ihr als letztes gesehen, wie fandet ihr ihn oder welchen film wollt ihr noch unbedingt angucken?


    =========================


    - der letzte film, den ich im kino gesehen habe war (endlich) SHREK 2 :D
    --> ich fand ihn echt klasse, wobei das zum teil auch an meiner begleitung lag :)

    - im open-air-kino: L'auberge espagnole
    --> schöner film, wenn auch etwas "anders"

    - sehr gerne sehen würde ich als nächstes "Liebe mich wenn du dich traust" auch wenn der leider in kaum einem Kino gezeigt wird :rolleyes:
     
  2. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    King Arthur:
    Schlechter Mix aus Braveheart, Gladiator mit nem Hauch Herr der Ringe für Arme, verpackt in einem Pseudo- "So war es wirklich um Arthus bestellt" historischem Hintergrund!

    Für 3,50 zur Belustigung sehenswert (Vor allem wegen Till "Stimmenbruch" Schweiger und dem bescheuerten Legolasplagiat) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2004
  3. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    Hah, in Wiesbaden läuft der wohl!! :p
     
  4. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    128.267
    Zustimmungen:
    35
    cabin fever hab ich letzte woche gesehen!!


    voll der kranke film!!!

    aber lustig!! sinnlos aber lustig!!!

    irgend nen virus befällt irgendwelche eenies! die bringen sioch dann alle gegenseitig um und alle tot!!!

    sinnlos aber geil!!!

    nurnoch krank!! :)
     
  5. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    Haste den im Kino gesehen??
    Oder Videothek?
     
  6. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    128.267
    Zustimmungen:
    35
    kino!!! am freitag!!!
     
  7. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    Hab noch nichts von dem Film gesehen/gehört.
    Ist das ne Independentproduktion?? :confused:
     
  8. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    128.267
    Zustimmungen:
    35
    nö nö!!!
    keine Independentproduktion!!!


    hab auch nix von gehört!!

    hab mir nur das kinoprogramm angesehen und da hab ich den entdeckt!!
     
  9. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Mit Betonung auf pseudo-historisch. ;) Nachdem ich Pics von der Lady im Makramee-Leder-Bikini gesehen habe, ist mir ganz schlecht geworden.... ich glaube, ich gucke mir das lieber nicht an. ;) :D

    Witziger Kommentar über die zu erwartenden Auswirkungen des Films aus einem Forum zur Frühmittelaltergeschichte:

    Besser als der Bikini ist die Bemalung. Zum Tätowieren hats mal wieder nicht gelangt (feige Kuh...). Das übernehmen dann aber die Kubikelfen auf den Märkten, die jetzt den Schritt weiter wagen (wegs Beleg ihrer Darstellung durch Hölliwuud). Die ungarischen Reflexbogenhändler werden nach der nächsten Saison im Rolls-Roice forfahren (als homage an die britannische Geschichte) und die Lederer werden garnicht genug arme Ziegen gerben und für die betuchten Keltinnen Hirschleder auftreiben können, da ein Bikini ja nicht reicht und ein Umhang aus Hirschleder mit Fellbesatz ja auch recht stylig rüberkommt.

    Auch eine andere Gattung deutscher Gromigestalten wird dann wohl eine Renessaince erleben: Der keltische Ritter. Hordenweise werden sie wieder über uns herfallen, die welche sich sonst an Trinkhallen über die Geschichte auslassen und "jetzt da selbst was machen", sie werden sich aus übel beleumdeten Wohngegenden erheben, gehüllt in Vorhangstoff und ausgerüstet mit einem Schwert, Fellbeinlingen (aus´m Ascona, ey) und dem obligatorischen Methorn den nächsten Mittelaltermarkt entern und da fett Hystorysche Pary feiern. Ein Übel mit dem man durchaus noch leben könnte, aber:

    Die Stahlwarenhändler werden vom Gladiatorschwert auf den Artusprügel umschreiben (Ware bleibt gleich) und sich bemühen ernsthafte Kaufangebote minderjähriger zu ignorieren die sich "ein Ritterschwert wie in Artus" kaufen wollen aus welchen Gründen (neue Art Bandenkrieg?) auch immer. Die Suizidgefahr unter den Lehrkräften ebendieser wird wieder weiter steigen. Denkbar sind allerdings auch Briefbombenattentate einer Geschichtslehrer-Geheimloge gegen die Kultusminister der Länder und die Bundesregierung mit der Forderung, Geschichtsunterricht gänzlich abzuschaffen. Bringt eh nix (weitere Ausführungen würden den Rahmen dieser Publikation sprengen und sollen daher ein andermal erzählt werden).

    Die Neuheidenszene wird immens wachsen, der Gral wird entgültig keltisiert und Bodypaintingworkshops mit Naturfarben in der Eifel werden das Wochenenderlebnis für naturverbundene Großstadtmenschen schlechthin. Hexen- und Druidenzubehör wird in rauhen Mengen abgesetzt werden und so deren indische Hersteller zu Millionären machen. Massenkirchenaustritte werden veranstaltet mit Massenbekenntnissen zum keltischen Glauben (aber bitte mit Gral...) und die Kirche wird sich wie bei Harry Potter bemühen, den Film möglichst verbieten zu lassen. Zumindest in einigen bayerischen Bergkinos wird dies gelingen (falls solcherlei Teufelszeug da nicht eh schon auf dem Index steht).

    Wer auch noch reich werden wird sind natürlich spanische und argentinische Rinderzüchter, die jetzt auch lebenden Rindern die Hörner absägen um den Bedarf an Methörnern zu decken. Zu deren entgültigem Glück fehlt nur noch der Artus-Burger einer der großen Fastfoodketten. Aber zumindest den Veranstaltern von Ritteressen wird dies einen kurz- bis mittelfristigen Erfolg versprechen.

    Am Schluß nicht zu vergessen ist die VHS-Lehrerin für Gälisch die aufgrund eines massivern Zulaufs zu ihren Kursen einen Höhenflug bekommt und sich auf der Höhe dieses shizophrenen Schubes zur Gottkönigin ausruft. Beeinflusst durch unterschwellige Botschaften im Lehrmaterial gelingt es ihr auch eine Armee aus keltischen Rittern und Amazonen zu bilden die in einem Staatsstreich versuchen die moderne Welt zu stürzen und dabei leider alle erschossen werden.

    Ist der Film wohl auch schlecht, so könnten also durchaus die Nachwirkungen für ein gewisses Amüsement sorgen. Wir solltes es einfach auf uns zukommen lassen...!

    http://72.rapidforum.com/topic=108580978328

    :D :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2004
  10. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    "Lost in Translation" mit Bill Murray habe ich neulich gesehen. Der Film ist recht schwer einem Genre zuzuordnen, da er zwar Elemente einer Komödie hat, aber insgesamt doch eher melancholisch ist. Nicht übel, aber etwas Handlung hätte dem Film sicher nicht geschadet... ;)
     
  11. Heimdoki

    Heimdoki W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    0
    Möchtest du herzhaft lachen, dann geh rein.
    Aber wirklich nur am Kinospartag. :D:D

    Und der Film war einfach zu schlecht, als das sich daraus ein Hype entwickeln könnte (hoffentlich)... :rolleyes:
     
  12. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.848
    Zustimmungen:
    1
    Catwoman
    nette aber nicht sonderlich aufregende Story, nicht gerade an die Comic-Vorlage gehalten, action-lastig und klischeehaft, trotzdem ganz spaßig anzuschauen. Frauen- und Katzenpower...wie oft wurde der Film hier im Forum jetzt schon bewertet? :D
     
  13. Tiara

    Tiara W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    42.547
    Zustimmungen:
    0
    so, hab ihn etz gesehen....
    er war wie erwartet "anders" ;) allerdings hinkt der vergleich mit "amélie" meiner meinung nach etwas... gut, er kommt auch aus frankreich + is von den farben her schon ähnlich, aber das wars dann auch schon...

    bis auf die letzten 5 min. die man auch sehr verschieden interpretieren kann, fand ich ihn eigtl. ziemlich gut... und ziemlich böse.. und ziemlich krank :D:D:D

    also ganz nach meinem geschmack *lol*

    demnach TOP, nicht FLOP :D
     
  14. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0

    ??

    der war VOLLER handlung....halt sehr leise und hölliwuud untypisch...für mich einer der schönsten filme der letzten zeit...

    und die japaner sind soooo schön getroffen. Genau so ist es da!
     
  15. Undertaker

    Undertaker W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    5.111
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir neulich mal Matrix 3 nochmal angesehen (und hab diesmal sogar aufgepasst) . Jetzt kann ich ganz viele pseudo-philosophische Sprüche klopfen . :D
     

Diese Seite empfehlen