Aggression und Zerstörungswut

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Götterdämmerung, 09. August 2008.

  1. Götterdämmerung

    Götterdämmerung W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    3.509
    Zustimmungen:
    0
    Geht es nur mir so oder finden auch andere, dass die Leute mit den Jahren immer aggressiver und zerstörungswilliger werden?

    Ich persönlich hatte ein paar unschöne Campingnachbarn, die fast jede Nacht randaliert und gelärmt haben. Gut, ich bin auf nem Festival, aber das war wirklich nicht mehr normal und wenn Leute ihren Pavillon und die Zelte anstecken wollen, wenn direkt daneben meines steht, verstehe ich keinen Spaß mehr. Das schlimmste allerdings ist, das es den Stewards total egal war. O-Ton: "Wenn ich gleich weiter geh und du Feuer machst, kann ich ja nix dafür. Ich seh es ja nicht." :rolleyes:
     
  2. Käffchen

    Käffchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Zeltnachbarn haben sich auch verhalten "wie ne' Klasse 15-jähriger auf Abschlussfahrt am Ballermann" (Zitat meiner Mitfahrerin).
    Das witzige: nur 2 von denen waren Metaller, die die Bands überhaupt kannten!
    Die ganze Gruppe hat den lieben langen Tag nur (billig-Sangria) gesoffen und Scooter (!!!) gehört! :mad:
    Ernsthaft: Die sind alle nur zum Saufen und Scheisse bauen auf's Wacken gekommen! :mad:

    Es ist echt schade, dass manche, die wegen der Bands nach Wacken gekommen wären, wegen solchen Idioten keine Karten mehr gekriegt haben!
    Meine Theorie: Genau solche Idioten sind es, die (angelockt durch das enorme Medieninteresse am WOA) nun vermehrt das Festival besuchen und dort die von dir angesprochene Aggression und Zerstörungswut an den Tag legen!
     
  3. Schwana

    Schwana Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ja so ist es leider.
    dies jahr waren wirklich viele hier aus der gegend von wacken hier die eig. nur hiphop oder so hören.
    wirklich sehr schade das viele die wegen den bands aufs woa wollten leider keine karte mehr bekommen haben.
     
  4. Götterdämmerung

    Götterdämmerung W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    3.509
    Zustimmungen:
    0
    Auch sehr angenehm fand ich, dass ich des öfteren besoffene Kerle davon abhalten durfte gegen mein Auto oder mein Zelt zu pinkeln. Ein bißchen Erziehung sollte doch wohl hängen geblieben sein. :rolleyes:
     
  5. Käffchen

    Käffchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Campingnachbarn haben am Sonntag ihren ganzen, riesigen Pavillion samt eines meterhohen Müllberges einfach auf'm Campingareal stehen lassen; und als ob dass nicht schon genug wäre, haben sie auf den Müllhaufen den andere für sie wegräumen dürfen auch noch gemütlich alle zusammen draufgepinkelt!! :mad: :eek:
    So'ne Respekt- und Gedankenlosigkeit hab' ich lange nich gesehen...
     
  6. Steff TheRipper

    Steff TheRipper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Februar 2003
    Beiträge:
    5.008
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht sollte man, auch wenn das wahrscheinlich unglaublich klingt, mal mit solchen leuten reden und nicht im nachhinein ein internetforum damit volljammern... ;) ich wüsste zumindest nicht, was das bringen soll.
     
  7. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.691
    Zustimmungen:
    274
    Forum Camp war ruhig. Party ohne Ende, und alle Leute freundlich.

    Nur aufm Gelände.....

    Siehe meine Sig
     
  8. Götterdämmerung

    Götterdämmerung W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    3.509
    Zustimmungen:
    0
    Mit diesen Menschen ist das Reden nur leider nicht immer so einfach, besonders bei dem hohen Alkoholpegel. ;)
     
  9. Doc Abzock

    Doc Abzock W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Irgendjemand hat es doch tatsächlich geschafft, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen mein Zelt und meinen Wagen (der ungefähr nen halben Meter hinter dem Zelt stand) zu k*ck*n, dann noch seine vollgesch****** Unterbuchse da liegen zu lassen und (das Beste zum Schluss) das Tockentuch von der abendlichen Spülorgie (ich weiss, spülen ist kein Heavy Metal) zum arschabwischen zu benutzen. Das Schlimmste kommt aber jetzt erst... mein Nachbar hat sich doch tatsächlich beschwert, dass ihn das Kratzen vom Spaten (als ich das Malheur verbuddelt hab) geweckt hat... er hat's aber wenigstens Mit Humor genommen... bis vor einigen Jahren hatten die Menschen wenigstens noch den Anstand irgendwo in die Büsche zu machen... aber jetzt mitten auf dem Zeltplatz... naja, ich weiss nicht so recht...
     
  10. Bloodshed over Bochum

    Bloodshed over Bochum W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2008
    Beiträge:
    6.776
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist auch aufgefallen, dass dieses Jahr verdammt Viele der Meinung waren auf die Wege kacken zu müssen. Was eine ziemliche Sauerei ist!!!
    Ein ganz kleines bisschen Anstand wäre eigentlich nicht das Schlechteste.

    Ansonsten muss ich sagen, die Aggressionen und Randale nimmt mit der größe des Festivals natürlich zu. Deshalb wären weniger Karten, keine namhaften Headliner und definitiv weniger Fernsehberichte der richtige Weg.

    mfG

    P.S. Freu ich mich auf den Dezember!
     
  11. Flecki_Steinzeit

    Flecki_Steinzeit Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    WoW. ich schaff es kaum im wacken klo zukackn, und andere tuns auf wege. o_O... Naja.. gibt leider immer so dumme leute.

    Naja gebe es irgendwelche headline die niemand kennt, würden tatsächlich weniger kommen. Nur ich z.b fahre hin um welche zusehen die ich kenne. ich meine, ich fahre 18 stunden hin und zurück und da muss es sich schon lohnen.
    Ich fahre nicht hin wegen der "tollen" campingaffaire. sondern wegen bands

    Aber auch wenn welche kämen die niemand kennt, würden trotzdem auch leute kommen die nur scheiße in sinn haben. d.h mehr aufpasser einstellen.
    Mich wunderts dass Klo's nicht umgeschmissen wurden.
     
  12. Cradle84

    Cradle84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Na und seit 6 Jahren komm ich jetzt schon nach Wacken und es war nie anders. Stell dich mal bitte net so an. Da gibt’s auf jeden fall ganz andere Sachen die viel dringender geregelt gehören.
     
  13. Flecki_Steinzeit

    Flecki_Steinzeit Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    jo. abgesehen sind die veranstalter selbst schuld. ich würde NIEMALS. mit nen Müllsack herumlaufn und schauen wo ich es wegschmeißen muss.
    o_O ich mein, Müll innen Müllsack gebn okay mehr nicht, außer es gebe nen riesen container vor meinem zelt xD
     
  14. ritterulath

    ritterulath W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt leider nicht ganz. Irgendwelche Vollidioten haben unser Miet-Dixi am letzten Tag umgeschmissen, als natürlich keiner von uns in der Nähe war. Ich werde nie verstehen, was diese Spackos davon haben....aber ich verstehe ja auch den Reiz von Zelte abfackeln oder Metalheads beklauen nicht. Scheiß Assis.
     
  15. Flecki_Steinzeit

    Flecki_Steinzeit Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    wenn ihr ein Miet Dixi hattet- war es bestimmt eifersucht xD klingt komisch ist aber echt so.

    Manchmal hab ich schon die "bestitzer eines rosa klos" beneidet :p

    naja ich denke, man kann sowas nicht zurück halten. werden immer mehr leute auf woa. und jo. alkohol kann man auch net verbieten, wobei es leute gibt, die auch nüchtern so ne kacke bauen. So sind halt Festivals
     

Diese Seite empfehlen