Änderungswünsche der Running Order 2015

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2015<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von shortyhate, 03. April 2015.

  1. shortyhate

    shortyhate W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    14.855
    Zustimmungen:
    2
    Genau wie letztes Jahr.
    Bitte sachlich bleiben und kein Off-Topic.
    Es ist natürlich klar, dass vieles sehr subjektiv ist. Trotzdem sollte man manche Überschneidungen auch als Fan beider Bands verstehen.


    Freitag:
    Annihilator mit Kverlertak tauschen.
    Es wollen scheinbar doch viele Leute Opeth und Annihilator sehen. Zumal Annihilator doch eine große Bühne verdient haben. Kvelertak hingegen reicht locker die PS.

    Nuclear Assault mit Ill Nino tauschen.
    Ill Nino überschneidet sich nicht mehr so stark mit IF & Nuclear Assault spielen nicht mehr gegen Running Wild.

    Samstag:
    Obituary im Zelt? Also bitte. Da sollte doch mindestens Partystage drin sein. Nach mehreren Resonanzen scheint mir auch so, dass viele Obi und Priest sehen wollen.
    Mein Vorschlag wäre mit Mushroomhead tauschen.
    Wobei sich dann bestimmt auch einige ärgern. Da muss auf jeden Fall noch eine Lösung her.


    Allgemeines:

    Persönlicher Wunsch: Truckfighters anders positionieren, damit sie nicht gegen ATG spielen müssen. Gerne gleich mit Ancient Bards.
    Kann sich der Fan dieser Musik Zodiac und gleich im Anschluss Truckfighters gönnen.

    Hat es einen Grund, dass die Quireboys Mittwoch und Donnerstag spielen oder ist dies nur ein Fehler in der RO?

    Der Donnerstag gefällt mir zwar nicht, aber ich denke an der NTR gibt es nichts mehr zu rütteln.
     
  2. Rhapsode

    Rhapsode W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    3
    Powerwolf bitte endlich im Dunkeln spielen lassen. Wegen meiner auch gern mit BossHoss tauschen.
     
  3. DarthKuhJ

    DarthKuhJ W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    Angra würde ich gerne mit einer längeren Spielzeit sehen. Angra wird von vielen Power Metal Fans hoch geschätzt und ihr Einfluss auf das Genre ist deutlich spürbar. Die Band spielt außerdem nur selten in Europa, da finde ich es schade, dass sie sich mit 45 Minuten begnügen müssen.

    Stratovarius/At The Gates finde ich ärgerlich, aber da die beiden genretechnisch wenig miteinander zu tun haben, kann ich das verstehen.
     
  4. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    167
    Wenn möglich folgende Konflikte auflösen:

    The Answer-Savatage
    Kärbholz-Queensryche
    Exumer/Obituary-Judas Priest
     
  5. Chainz

    Chainz Newbie

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ist eigentlich die einzige katastrophale Überschneidung bei In Flames und Ill Nino. Könnte man den Wrestling-Slot nicht mit Ill Nino tauschen, sodass sie dann gegen Running Wild/Within Temptation spielen?
     
  6. Kira89

    Kira89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal muss ich sagen, dass es wirklich lobenswert ist, dass ihr jetzt schon eine RO habt und bisher auf Kommentare vorwiegend auf FB sehr zuvorkommend geantwortet habt. Danke dafür :)

    Ein paar kleine Änderungsvorschläge hätte ich auch, falls es machbar ist.

    Donnerstag:
    Könnt ihr da nicht die Slots von Dark Tranquillity und The Quireboys tauschen? Letztere spielen eh zwei mal, so dass man da eher mal verzichten kann, als auf DT, da wohl doch viele sowohl DT als auch die TSO/Savatage Show sehen wollen.

    Freitag:
    Epica/Angra wurde ja schon mehrmals angesprochen. Ich denke, Epica können auch zu einem etwas späteren Zeitpunkt das Infield gut füllen, sie hatten dieses Jahr immerhin mehrere Sold-Out Shows :)

    Oomph/Black Label Society/Samael....da hab ich zwar kein gutes Argument für, aber das ist für mich eine ungünstige Überschneidung, auch wenn die Bands so an sich musikalisch nichts miteinander zu tun haben und wahrscheinlich deswegen auch so gut aufgeteilt sind...ist wohl persönliches Pech ^^'

    Ansonsten ist die RO schon viel viel besser als letztes Jahr, vor allem da Bands wie BossHoss und Santiano so spät spielen :D
     
  7. TrinktnixxX

    TrinktnixxX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.247
    Zustimmungen:
    5
    WAS--TheBOSSHorze und Zanti spät----ich armes
     
  8. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.237
    Zustimmungen:
    22
    Annihilator mit Kvelertak tauschen.

    Lassen sich Dark Tranquillity nicht weiter nach hinten legen, so dass sie erst so 0:15 Uhr anfangen und man nach Savatage noch zu ihnen ins Zelt kann? Wegen Architects of Chaoz muss ich da nicht unbedingt noch rüber. Wäre echt schade, sie bei ihrem ersten Wacken-Auftritt seit Jahren gegen den Headliner spielen zu lassen.

    Khold am Samstag auf der BS sind irgendwie deplatziert. Das ist keine Band für eine Hauptbühne. Da wäre mir ein früherer Slot für eine Band wie Obituary oder Exumer lieber statt abends im Zelt, wo sie sich mit Priest überschneiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. April 2015
  9. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.405
    Zustimmungen:
    107
    Unbedingt: in flames und ill Nino tauschen. Außerdem obituary ausm Zelt raus und nicht parralell zu Judas priest spielen lassen.

    Suicide silence haben ebenfalls mehr als das Zelt verdient.

    Generell sind zu viele Bands im Zelt die auf die großen Buhnen gehören. Bei Europe kann man sich an einer Hand abzählen das es wieder einen einlassstopp geben wird Weile zu voll wird....
     
  10. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    254
    Danke für das gesammelte Feedback, wir werden wie immer schauen was machbar ist!

    Einige Sachen wie etwa Europe auf eine Haupbühne sind nicht machbar. In dem Fall zum Beispiel, weil Europe direkt nach dem Gig nach Schweden fahren wollen. Da bleibt nur der Mittwoch-Slot.
    Das gleiche habe ich beim einpflegen der Daten auch gefragt. :D

    Ist so gewollt. :)
     
  11. Burgertarier

    Burgertarier Newbie

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Bitte auf keinen Fall Kvelertak mit Annihilator tauschen, dann spielen Kvelertak gleichzeitig auch noch mit Anaal Nathrakh und dann wirds so richtig mist wenn man eigentlich auch noch Opeth sehen will, zurzeit geht das einigermaßen.
    Gegenvorschlag: Annihilator einfach mit Oomph tauschen
     
  12. Strawman

    Strawman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    36.367
    Zustimmungen:
    4.363
    Dann überschneiden sie sich mit Black Label Society. Damit hätte ich Bauchschmerzen.


    Mein großes Problem sind Death Angel zeitgleich mit Dream Theater
     
  13. MMetal

    MMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2011
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    0
    Kompromiss
    Annihilator mit Kvelertak tauschen und dann Oomph! mit Kvelertak :D
    Hängt allerdings auch noch davon ab was der TBA am Freitag sein wird...

    Edit: oder noch besser, Annihilator mit Danko Jones tauschen!!
    (wenn das vom Tourplan der Bands her machbar ist)
    Dann hätte Annihilator immer noch 1h15 Spielzeit :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. April 2015
  14. Benethor

    Benethor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    10
    Hauptsache Dark Tranquility kommt raus aus dem Zelt udn spielt nicht parallel zu TSO
     
  15. Kutzi92

    Kutzi92 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. Januar 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Finde auch die schlimmste Überschneidung ist bisher TSO/Savatage <--> Dark Tranquillity.

    Savatage ist allergrößte Pflicht, daran ist nichts zu rütteln. Eine Band wie DT, die sehr groß in ihrem Genre ist und seit Ewigkeiten nicht mehr auf Wacken war, im Zelt spielen zu lassen und dann auch noch gegen den Tagesheadliner, der dann auch noch "epische, einmalige und bisher nie da gewesene Savatage-Reunion-Show gemeinsam mit dem TSO gleichzeitig auf beiden Hauptbühnen" heißt (und nicht "Doro" oder so), ist schon recht......ich sag mal undankbar. :)

    Löst diese Überschneidung und ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden. ;)
     

Diese Seite empfehlen