Abschlußbericht des Kaeptns

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2005<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von KaeptnKorn, 23. August 2004.

  1. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    Sodele, erster Tag in der Berufsschule nach meinem Urlaub.

    Ich hab in diesem Urlaub 5 Festivals besucht, u.a. Party.San und das Summer Breeze. Und natürlich Wacken.

    Und ich kann nur sagen, daß Wacken das am besten organisierteste war, in Bezug auf Campingplatzeinweisung, Dixies, Bekanntgabe von Änderungen...

    Und das Flair... Wacken ist einfach Wacken. Und dieses Wacken-Flair wird von der Größe ausgemacht. Durch die Größe kommen viele schräge Vögel aus aller Welt angeflogen, die das Festival zu einem Erlebnis machen. Besoffene Finnen, die einem den Arsch zeigen, besoffene Schweden, die halbnackt, auf der Karaoke-Bühne rumturnen, kaputte Leute die einfach nur herumliegen, Gruppen, die mit Standarten aus Müll über den Zeltplatz ziehen, lustige/dämliche/perverse Pappschilder aufstellen und dort allerlei Dienstleitung anbieten. Egal, wo man hinguckt, man sieht nur versiffte Gestalten und hübsche Mädels... DAS IST FÜR MICH WACKEN.

    OK, Bands spielen auch. Die Riesenbühnen sind auch Wacken für mich. Auf den anderen Festivals dachte ich mir dann, ganz nett, aber in Wacken...
    Die Videoleinwand ist Gott. Ein Komfort, den ich nicht mehr missen möchte. Auch aus den hinteren Reihen kann man Gitarrensolos mitangucken etc.

    Zu den Fressbuden sag ich mal nur, daß mir das zu teuer ist. Da futter ich lieber Pfannkuchen aufn Zeltplatz. :D

    Mit dem Wasser sind wir in unserem locker hingekommen. Das holen war zwar manchmal etwas umständlich, da Tanks leer, aber schlußendlich hats doch noch geklappt und ich lebe noch, trotz Sonne. Glaube ich zumindest... :rolleyes:

    Bitte seht zu, daß das so bleibt.

    Mal schaun wie es zuschauermäßig nächstes Jahr ohne Onkelz aussieht. :D

    Ich werde sicherlich wieder dabei sein. Die 10 Euro mehr für X-Mas-Ticket sind mir die Sache mehr als wert.


    Achja, bevor ich es vergesse: Wir sind Mittwoch um 9.10 Uhr angekommen und sind auf R1 gelandet! RESERVEFLÄCHE!!! Das war zwar schön ruhig und luftig da, aber zu weit weg. Dafür, daß wir 70 Minuten nach offizieller Zeltplatzöffnung angekommen sind, war das dann doch ein bischen weit weg.


    Und noch was: Mehr Abwechslung bei den Bands bitte. Der Zweijahresrhytmus ist nicht so Knaller.

    Nächstes veranstalten wir Schlammcatchen, wenns passt!! :D
     

Diese Seite empfehlen