220 Euro

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von bernie, 07. August 2016.

  1. bernie

    bernie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    :mad::mad:220 Euro !! Alles was sie jetzt umsonst anbieten holen sie so wieder locker rein .Wir kommen immer erst Mittwochs . Fürs Kacken haben wir ein Extra Zelt . Nur Duschen tun wir . Also für 10 Euro die wir gespart haben zahlen wir 30 Euro mehr.Für die einen ist das toll aber wir zahlen drauf .
     
  2. bernie

    bernie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Aber bevor wieder Blöde Sprüche kommen , wir fahren wieder hin :D
     
  3. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.343
    Zustimmungen:
    1
    Selbst Schuld, was musst du auch kacken/duschen :o
     
  4. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Bitte ordentlich lesen, es wird zusätzlich auch noch in den Ausbau des Geländes investiert.
     
  5. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    11.455
    Zustimmungen:
    109
    Du bezahlst 20 Euro mehr :D (2016 180 +10)
    Laut Jasper sind die 10 in den 220 Euro enthalten.
    Wenn ich das richtig verstanden habe.
     
  6. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    85.958
    Zustimmungen:
    136
    Graspop wird auch teurer. Die SABAM schlägt auf. Viel sogar!

    SABAM = GEMA.
     
  7. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    13.023
    Zustimmungen:
    191
    Nein, es sind 30 EUR...

    2016: 170+10 (Xmas) bzw. 180+10
    2017: 210 (xmas) bzw. 220

    Anscheinend sind die 10 EUR VVK-Gebühren jetzt im Preis drin... Macht ja auch Sinn, wenn es keine Abendkasse gibt...
     
  8. Luggi

    Luggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    AC/DC, Metallica und Sabbath kosten halt :o
     
  9. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    11.455
    Zustimmungen:
    109


    Nein SAVA bei ihm sind es 20 Euro !

    Lesen hilft :D
     
  10. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    13.023
    Zustimmungen:
    191
    Jaja, hast ja Recht...:o
     
  11. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    11.455
    Zustimmungen:
    109
    Zum Glück nicht immer :D

    Dio ist LIVE aufgetreten :confused:
     
  12. SKlint

    SKlint Newbie

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    erstmal vielen Dank für die tolle Party. Wie jedes Jahr geil und super organisiert. 220 Euro sind viel Geld, vorallem Schüler und Stundenten müssen da kräftig sparen, s. eure Artikel in der Wackenzeitung. Wir reisen - wie die meisten der vorgenannten Fangemeinde - minimalistisch mit Rucksack und öffentlichen Verkehrsmitteln an (bei 600 km Entfernung), entsprechend gering ist der Platz, den wir auf dem Campground belegen. Um die, durch die steigende Anzahl der per PKW anreisenden Fans begründete Preiserhöhung für die ÖFIs-Nutzer erträglich zu machen fänden wir es fair, wenn die Gebühr für den Shuttle-Bus ab Itzehoe im Gegenzug entfallen würde.

    Aber auf jeden Fall sehen wir uns im nächsten Jahr. :)
     
  13. JCDenton

    JCDenton Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Y-Camper

    Bekommen die Y-Camper dann die Differenz zurück?

    - ich hab mein eigenes Klo
    - ich hab meine eigene Dusche
    - ich hab Tisch und Campingstühle dabei und kein zusätzliches Oktoberfestzelt
    - ich kann arbeitstechnisch eh erst am Mittwoch anreisen


    --> gut, wenn die "Straßen" auf Y bei Nässe mit Mulch bestreut werden, zahl ich gerne was extra


    --> dennoch finde ich es ärgerlich, da ich für den Stellplatz auf Y sowieso zahle und nun auch noch für die "Ich komme mit nem 40-Tonner-Idioten" zahlen muss!
     
  14. sensenmann

    sensenmann Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das schon eine etwas fadenscheinige Begründung.
    Dann sollen sie bitte bei der Preisdimension auch die Gebühren aufteilen.

    Der Preis ist ja nur gemittelt, damit die Wackenleute einfacher rechnen, fürs nächste Jahr kalkulieren können und sich die Kontrollen sparen.

    Leute, die mit 3*3 m Pavillons anreisen und so viele wie möglich ins Auto quetschen oder die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen werden komplett benachteiligt !!

    Darüber hinaus werden größere Gespanne dennoch, nach ermessen, belangt ?
    Warum werden Busse, Wohnmobile oder Wohnwagen ab bestimmten Größen nicht direkt mit einer Gebühr belegt ? Den Zettel kann man sich ja dann hinter die Windschutzscheibe klemmen.
    Ich will auf dem WOA ja nicht einziehen. Was soll man da so viel Scheiß mitschleppen ?

    Ich hätte kein Problem damit auch für einen Pavillon größer 6 Meter ein paar € hinzulegen, wenn diese Ticketinflation gestoppt werden würde.
     
  15. Llares

    Llares Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hm, geht genau in die Richtung weiter, die ich in meinem Feedback Thread kritisiert habe. Mehr drin was ich nicht brauche aber bezahlen soll? Wir sollen bestraft werden, weil wir zu viert mit einem Auto und einem kleinen Anhänger kommen anstatt mit zwei Autos? Ohne uns! Wir suchen uns etwas Kleineres, wo wir das bezahlen, was wir auch nutzen/ benötigen/ wollen und nicht das, was eine kleine Minderheit vielleicht nutzt/ haben will.

    Denkt mal über eure Ausrichtung nach. Immer größer, immer mehr, immer teurer kann nicht ewig so weiter gehen. Back to the roots sollte vielmehr das Motto sein.
     

Diese Seite empfehlen